AktuellMedieninformation der Sparkasse Vogtland Arena, 17.11.2017

| Lebensraum

Nun fehlt nur noch Frost

 

Klingenthal. Nun fehlt nur noch Frost, um die Sparkasse Vogtland Arena für die anstehenden Wettkämpfe vorzubereiten. Am Donnerstag wurden die Schneehaltenetze auf den Aufsprunghang gespannt und befestigt. An die 20 Mitarbeiter der Sparkasse Vogtland Arena, Trainer und Helfer waren im Einsatz.

Vom Schanzentisch aus wurden die großen Rollen mit den Netzen an Stahlseilen herabgelassen, ausgebreitet und befestigt, insgesamt 4.000 Quadratmeter. Das Netz hält den Schnee auf dem rund 150 Meter langen Aufsprunghang.

Nun werden die Schneekanonen in Stellung gebracht, damit bei entsprechenden Kältegraden Kunstschnee geschossen werden kann. In diesem Jahr muss nicht nur Schnee für die Schanze produziert werden, sondern aus dem Auslauf heraus auch für die zwei Kilometer lange Laufstrecke der Kombinierer.

„Wir werden alles daran setzen, den Aktiven aus der ganzen Welt wie gewohnt bestmögliche Wettkampfbedingungen zu bieten. Dafür werden wir auch wieder Nachtschichten fahren, um bei Minustemperaturen die Schneekanonen anzuschalten", so VSC-Vizepräsident Marcus Stark. Drei große internationale Wettkämpfe stehen an.

Gleich zu Jahresbeginn können die Wintersportfans das internationale Wettkampffeeling genießen. Nordisch Kombinierte aus vielen Ländern werden um Punkte im Continentalcup kämpfen. Vom 6. bis 8. Januar werden gleich drei Entscheidungen ausgetragen.

Am 24. und 25. Februar folgt dann ein Continentalcup der Skispringer, die Fans dürfen sich auf weite Sprünge freuen.

Höhepunkt wird dann der Weltcup Nordische Kombination vom 16. bis 18. März 2018 sein. Die besten Winterzweikämpfer der Welt werden zwei Einzelentscheidungen in der Sparkasse Vogtland Arena ausgetragen. Und sicher werden die deutschen Kombinierer um Eric Frenzel und Björn Kircheisen ein gehöriges Wörtchen bei den Entscheidungen mitreden. Der Ticketverkauf läuft schon.

Die Karten für den Weltcup sind online unter www.weltcup-klingenthal.de  sowie im Eingangsgebäude der Sparkasse Vogtland Arena und in allen Geschäftsstellen der Freien Presse erhältlich.

Medieninformation der Sparkasse Vogtland Arena, 17.11.2017 - Bild 1
Akrobatischer Einsatz war gefragt, als die Helfer am Donnerstag die Schneenetze über den Aufsprunghang in der Sparkasse Vogtland Arena spannten. Foto: Brand-Aktuell
Medieninformation der Sparkasse Vogtland Arena, 17.11.2017 - Bild 2