Aktuelle Presse-Info aus der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster

KW 22 - Königliche Pfingst-News

Konzertgeschichten vom Erzgebirge bis nach Buenos Aires

Am Dienstag, den 31. Mai lädt das Ensemble Tango Amoratado um 19.30 Uhr im Königlichen Kurhaus Bad Elsters zu einem Abend voller Konzertgeschichten rund um den Tango und das Bandoneon. Der bekannteste sächsische Bandonero Jürgen Karthe und sein traumtänzerisch-begleitender Pianist Fabian Klentzke widmen sich der Geschichte des Tangos und seines Instruments. Denn ohne das Bandoneon wäre der argentinische Tango nicht zu dem geworden, was er heute ist: Weltkulturerbe. Das Instrument jedoch stammt aus dem Erzgebirge, welches wiederum 2019 selbst zum Weltkulturerbe wurde. Vielleicht schließt sich hier der Kreis? Erfahren Sie in stimmungsvollen Konzertgeschichten, wie das Instrument im Gepäck deutscher Auswanderer seinen Siegeszug in Lateinamerika antrat. Dazu gibt es Volksweisen aus dem Erzgebirge und jede Menge Tangos – von Carlos Gardel bis Astor Piazzolla. Tickets: 037437/ 53 900 | www.chursaechsische.de

Der Ballett-Tipp der Woche:

Ein Triptychon der Tanzkunst in Bad Elster!

Am Freitag, den 3. Juni öffnet sich im König Albert Theater um 19.30 Uhr der Vorhang für den dreiteiligen Ballettabend »Triptychon« des Nordböhmischen Opern- und Balletttheater Usti nad Labem zur Musik von Vivaldi, Debussy und Ravel. Dieser zauberhaft-sommerliche, dreiteilige Ballettabend in der Regie von Margarita Ple±ková und Vladimír Gonèarov zeigt eine anmutig-klassische Inszenierung des renommierten Balletttheaters aus Ustí nad Labem und tanzt vor Freude der Kunst, die das Leben erfüllt, den Geist erhöht und die Seele streichelt. Jeder der drei Teile hat seine ganz eigene Geschichte, die jedoch durch den Wunsch nach Schönheit, Hoffnung und Entschlossenheit in Verbindung stehen: Dabei knüpft die eindrucksvolle Choreografie ein Band der Tanzkunst von Vivaldis Zyklus der »Vier Jahreszeiten« über Claude Debussys sinfonische Dichtung »Nachmittag eines Fauns« bis hin zum feurigen »Boléro« von Maurice Ravel … Tickets: 037437/ 53 900 | www.koenig-albert-theater.de

Der Konzert-Tipp der Woche:

Münchener Freiheit live in Bad Elster!

Am Samstag, den 4. Juni spielt die legendäre Band Münchener Freiheit im NaturTheater in Bad Elster. Beginn des großen Sommer-Open-Air-Konzerts ist 20.00 Uhr. Tausendmal Du! Die Kultband der Münchener Freiheit kehrt mit ihren größten Hits zurück auf die Bühne des NaturTheaters. Ihre Musik löst bis heute eine besondere Anziehungskraft aus. Hits wie »Oh Baby«, »SOS«, den Superhits »Ohne Dich«, »1000-mal Du« oder das symphonische Meisterwerk »So lang’ man Träume noch leben kann« sind heute generationsverbindende Meilensteine deutschsprachiger Popgeschichte.  Ein Grund hierfür ist sicher der einzigartige »Freiheit-Sound« bestehend aus unverwechselbarem Satzgesang, wunderschönen, eingängigen Melodien und mitreißenden straighten Rock-Rhythmen. Ihre Musik löst immer wieder eine besondere Anziehungskraft aus, deren Reiz bis heute ungebrochen ist und die Herzen mehrerer Generationen erobert. Bei ihrem Bad-Elster-Konzert werden ihre Kult-Klassiker selbstverständlich für Gänsehaut sorgen, aber auch neue Songs wie der Hit »Schwerelos« passen perfekt in die schwebende Atmosphäre des Wohlfühlortes! Genießen Sie die Freiheit in Bad Elster! Tickets: 037437/ 53 900 | www.naturtheater-badelster.de

Der Event-Tipp der Woche:

Edle Pferde & Historische Kutschen in Bad Elster & A±!

Der Pfingstsonntag gehört den Pferden - denn dann findet in Bad Elster traditionell die beliebte »EQUIPAGE BAD ELSTER – Edle Pferde & Historische Kutschen« statt. Aufgrund der königlich-sächsischen Tradition des Heilbades steht dabei vor allem der historische Bezug im Vordergrund. Am Vormittag locken ab 10.00 Uhr über 20 „herausgeputzte“ historische Gespanne aus Sachsen, Bayern und Böhmen vor das Königliche Kurhaus, wo diese stilvoll von einem fachmännischen Moderator präsentiert werden. Nach einer großen Stadtrunde aller Teilnehmer durch Bad Elster und einer grenzenlosen Rundfahrt durch das benachbarte, böhmische »Ascher Ländchen« mit einer moderierten Ankunft am hist. Schloss in Kopaniny bei Asch findet am Nachmittag ab 13.30 Uhr im zentralen Paul-Schindel-Park Bad Elster die große Nachmittagsveranstaltung für die ganze Familie u.a. mit Hindernisfahren, Bad-Elster-Derby, einer Quadrille-Vorführung und weiteren Publikumsattraktionen statt. Zum Abschluss des „tierisch abwechslungsreichen“ Eventtages wird das traditionelle, beliebte historische Kutschtheater mit Kutschen und Pferden märchenhaft eine heitere Auerhahn-Königsbad-Geschichte erzählen. Das Pfingstevent im Vogtland!

Der Sommerluft-Tipp der Woche:

Traumhafte Sommerluft-BEATS: Schiller LIVE!
Am Sonntag, den 5. Juni öffnen sich um 20.00 Uhr die Tore des NaturTheaters in Bad Elster für ein exklusives Sommerluft-Konzert eines der erfolgreichsten Elektronik-Popkünstler Deutschlands: SCHILLER! Deutschlands Elektronik-Künstler Nummer Eins verzaubert mit traumhaften Instrumentalklängen in der Open-Air-Arena Bad Elsters! Im NaturTheater wird er in einer Dreierformation und SängerInnen auf der Bühne stehen: Elektronik pur. Neben Klassikern wie »Das Glockenspiel« und »Ruhe« werden auch neuere Hits wie »Ultramarin«, »Sehnsucht« und »Polarstern« zu hören sein. Die Königlichen Anlagen leuchten: Schiller live! Tickets: 037437/ 53 900 | www.naturtheater-badelster.de

Bad Elster im Zauber der Jahreszeiten!

Am Pfingstmontag, den 6. Juni erheben die Musikerinnen und Musiker der Chursächsischen Philharmonie um 19.00 Uhr ihre Instrumente für Vivaldis Meisterwerk »Die vier Jahreszeiten« als konzertante Bad-Elster-Bilderschau im König Albert Theater Bad Elster. Diese exklusive Konzertproduktion der Chursächsischen Philharmonie für das König Albert Theater entführt das Publikum mit Vivaldis weltbekanntem Konzert-Zyklus in einen Rausch der Jahreszeiten: In einer passend inszenierten Bilderschau verschmelzen hier Musik und wunderschön eingefangene Bad-Elster-Impressionen zu einer harmonisch-unterhaltsamen Jahreszeiten-Collage, die alle Sinne berührt. Die Konzertmeisterin Almut Seidel übernimmt hierbei den Solopart und die Leitung. Die Gäste Bad Elsters tauchen somit in das Klangbild Vivaldis als Frühling im Elstertal, in der Sommerpracht Königlicher Anlagen, im goldenen Herbst der Festspielmeile und im Wintertraum der historischen Bäderarchitektur ein. Tickets: 037437/ 53 900 | www.koenig-albert-theater.de

Abgerundet wird das funkelnde Winterprogramm in der Erlebniswelt Königlicher Anlagen mit verschiedenen Kammermusikprogrammen von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie, der Dauerausstellung im Sächsischen Bademuseum und der neuen, leuchtend-inszenierten Architekturlandschaft als täglich zugängliche Lichterwelt (Von Dämmerung bis Mitternacht) im Herzen des Heilbades. Tickethinweis: Im Zuge der Veranstaltungen gibt es aufgrund der Hygienekonzepte spezielle Veranstaltungsregelungen (2G-Plus). Tickets können derzeit über den Onlinevorverkauf oder über den telefonischen Vorverkauf erworben werden. Alle aktuellen Infos: 037437/ 53 900 | www.chursaechsische.de

VORSCHAU BAD ELSTER

Di 07.06. | 19.30 Uhr | Königliches Kurhaus
»SCHLESIEN«
Dia-Ton-Show von Nina & Thomas W. Mücke

Do 09.06. | 20.00 Uhr | NaturTheater
40 JAHRE ZWINGER-TRIO
Die große Geburtstagssause mit Tom Pauls, Peter Kube und Jürgen Haase

Fr 10.06. | 19.30 Uhr | König Albert Theater
DIE DISTEL: »Deutschland in den Wechseljahren«
Politkabarett

Sa 11.06. | 20.00 Uhr | NaturTheater
JUNGES PODIUM
»MUSICAL – MOMENTS – MARKNEUKIRCHEN«
Best-of-Musicalgala: Live in Concert!

So 12.06. | 19.00 Uhr | König Albert Theater
Stefan Jürgens: »Was zählt«
Akustische Rockpoesie

Münchner Freiheit by Tim Wilhelm

Münchner Freiheit by Tim Wilhelm
Triptychon Theater Usti nad Labem
Schiller - Photo: Annemone Taake