FranceMobil unterstützt bei der Profilwahl am Gymnasium

So lernt man gerne neue Sprachen!

Am 28.02.2022 besuchte Muttersprachlerin Mme Aubras vom Projekt FranceMobil das TRIAS Gymnasium in Elsterberg.

Derzeit überlegen die Schülerinnen und Schüler, ob sie ab der 8. Klasse ein sprachliches oder ein naturwissenschaftliches Profil auswählen.

Mme Aubras sprach eine Stunde lang nur Französisch. Die Klasse lernte beim Besuch des FranceMobil sich kurz in der neuen Fremdsprache vorzustellen und absolvierte einige Sprachspiele zu Musik.

Es machte allen viel Spaß und war eine Unterstützung zur Entscheidungsfindung bei der Profilwahl.

Auch geographisches Wissen wurde vermittelt. Die Referentin erzählte von ihrer Heimat La Réunion, eine französische Übersehregion in der Nähe von Madagaskar.  Dabei wurden Urlaubsgefühle geweckt !

Das Fazit der Doppelstunde viel durchweg positiv aus.

Wir bedanken uns bei Frau A. Kruse-Regnard, TRIAS Gymnasium Elsterberg für den Beitrag und die Fotos.