Online-Vorlesung Kinderuni-Vogtland am 19.06.2021

Warum wir unsere Nase auch in den Weltraum stecken

Liebe Junior-Studentinnen und -Studenten,

die Kinderuni Vogtland lässt sich durch Corona nicht unterkriegen und steigt nun schon zum wiederholten Mal, ganz modern wie die richtigen Universitäten, auf eine Online-Vorlesung um. Herr Prof. Dr. Maik Fröhlich, Westsächsische Hochschule Zwickau, kommt am 19. Juni deshalb über das Internet zu euch und wird seine geplante Vorlesung über das Weltall halten. Um teilzunehmen braucht ihr dazu nur eine Internet-Verbindung und der PC/Laptop muss über (eingeschaltete) Lautsprecher verfügen.

Online-Vorlesung:
Warum wir unsere Nase auch in den Weltraum stecken

Datum:
19. Juni 2021, 10:30 Uhr

Die Anmeldung ist ab 03.06.2021 möglich!
Weitere Informationen erhaltet ihr nach eurer Anmeldung.

Zur Anmeldung

Unser neues Preisrätsel:

Frage 1 :
Angenommen, wir könnten mit Lichtgeschwindigkeit zum nächstgelegenen Stern Proxima Centauri reisen. Wie lange wären wir unterwegs?

a) 22 Minuten,

b) 4 Jahre,

c) 152 Jahre

Frage 2:
Welcher Stern leuchtet in Deutschland im Sommer am hellsten?

a) Wega,

b) Polarstern,

c) Jupiter

Frage 3:
Wer entdeckte zuerst die vier großen Monde des Jupiters?

a) Albert Einstein,

b) Isaac Newton,

c) Galileo Galilei


Eure Antworten (einfach jeweils nur a, b oder c angeben) schickt bitte per E-Mail mit dem Kennwort – Preisrätsel – und eurer Postanschrift bis zum

Mittwoch, den 16. Juni 2021 an:

kinderuni-vogtland(at)vogtlandkreis.de

Die drei Gewinner werden ausgelost und am Ende der Vorlesung von Prof. Dr. Maik Fröhlich bekannt gegeben.

Viel Erfolg und Spaß bei der Online-Prämiere der Kinderuni-Vogtland!


Euer Albert Einstein Junior