Fachinformationszentrum Zuwanderung

Wir beraten Sie zu folgendem:

* zum Anerkennungsverfahren von ausländischen Abschlüssen
* Qualifizierungsmaßnahmen für die Anpassungslehrgänge
* Sprachqualifizierungen
* dem beschleunigten Fachkräfteverfahren
* Visumsbeantragung
* mögliche Förderungen in den Bereichen der Sprachqualifizierung und
  den Qualifizierungsmaßnahmen
* Einreise und Ankunft in Deutschland

Wir untersützten Sie bei:

* den Zulassungsvoraussetzungen für Auszubildende oder Fachkräfte für
  die Einreise nach Deutschland (z. B. Sprache B1/2, Anerkennung von
  Abschlüssen, Qualifizierungsmaßnahmen, etc.)
* Beantragungsprozesse im Ausland und Deutschland
* Aufenthaltserlaubnis nach der Einreise

Ihre Fragen können sie gern in einem persönlichen Gespräch, per Mail oder am Telefon an uns stellen unter:

Fachkräftegewinnung – Qualifizierungen – Anerkennungen ausländischer Abschlüsse – Förderungen

Themenbereiche die auf Arbeitgeber zukommen sobald sie sich entscheiden Arbeitnehmer aus dem Ausland einzustellen. Wir möchten Ihnen mit dem Fachinformationszentrum für Zuwanderung helfen, Fragen schon zu beantworten bevor ihr potentieller Arbeitnehmer die Verfahren durchläuft. Das kann zum einen der Fall sein, wenn Sie Fachkräfte aus dem Ausland anwerben möchten, aber auch sobald Sie sich für einen bereits zugewanderten Arbeitnehmer entscheiden.

Wir verstehen uns als Plattform der Kommunikation mit den einzelnen Behörden und Ämtern sowie als Lösungsfinder. Wir arbeiten im Zuge dessen mit den einzelnen Stellen zusammen, aber sind auch mit dem IQ Netzwerk und weiteren Zuwanderungsstellen verbunden.

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.