WirtschaftFalkenstein – Gewerbegebiet "Falgard"

Standortbeschreibung

  • Stadt Falkenstein mit ca. 10.000 Einwohnern
  • im unmittelbaren Einzugsbereich nochmals ca. 9.000 Einwohner
  • nahezu perfekte soziale Infrastruktur

 

 

Standortvorteile

  • direkt an der B 169, Nähe Stadtzentrum
  • kommunales Eigentum
  • ebenes Gelände
  • Bahnhof Falkenstein (Schnittstelle des ÖPNV - SPNV)
  • Containerbahnhof Falkenstein
  • politische Akzeptanz, Unterstützung der wirtschaftlichen Entwicklung gegeben

Grundstück

Gesamtfläche
9,0 ha
verfügbare Fläche
4,0 ha
Baurecht
BP-Plan Nr. 14 GG "Textilbrache Falgard"
Eigentümer
Kommune
Altlasten
nicht vorhanden
Vorhandene Ansiedlungen
Branchenmix:
* Flexitanksysteme für die Medizintechnik
* Baumaschinenverleih
* DENTAL-Labor
* Physiovitalzentrum

Verkehrsanbindung

Internationaler Flughafen (Leipzig)
115 km
Regionalflughafen (Hof-Plauen)
44 km
Regionalflughafen (Auerbach)
3 km
Autobahn (A 72 – Anschlussstelle Treuen)
8 km
Bundesstraße
direkt an der B 169
Gleisanschluss
Bahnhof (500 m)

Nächstgelegener Verkehrslandeplatz

Der nächstgelegene Verkehrslandeplatz befindet sich in Auerbach. Es handelt
sich hier um einen Verkehrslandeplatz für den Sichtflugbetrieb bei Sicht-
wetterbedingungen bei Tag. Es können hier Flugzeuge bis zu 5.700 kg 
höchstzulässige Startmasse starten.

Nächstgelegener Flughafen

Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Hof. Angaben über Größe und
technische Daten liegen vor.


Kosten

Grundstückskonditionen
Vermarktung nach Marktpreisen.
Erschließungskosten
im Grundstückspreis enthalten
Gewerbesteuer
400
Grundsteuer A
300
Grundsteuer B
410

Falkenstein – Gewerbegebiet "Falgard"Luftbild und Lageplan