WirtschaftPlauen – Gewerbegebiet Plauen-Neuensalz/Süd

Standortbeschreibung

  • Neuensalz liegt verkehrsgünstig an der BAB 72 und ist von der Anschlussstelle Plauen-Ost
    über die B 173 zu erreichen
  • am westlichen Ortsrand von Neuensalz liegt die B 169
  • im Vierländereck von Sachsen, Thüringen, Bayern und Tschechien
  • Neuensalz teilt sich mit der Gemeinde Pöhl das Erholungsareal der Talsperre Pöhl

Luftbild und Lageplan

Standortvorteile

  • gute Verkehrsanbindung sowohl in Nord-Süd als auch in Ost-West-Richtung
  • äußerst attraktiv zwischen BAB 72 und B 173
  • östlicher Stadtrand

Grundstück

Gesamtfläche
ca. 18,5 ha
verfügbare Fläche
ca. 1,2 ha
Baurecht
BBP 035 - vom 05.09.1996
Eigentümer
Stadt Plauen
Altlasten
nicht vorhanden
Vorhandene Ansiedlungen
* Kunststoff-Fensterbau
* Maschinenbau
* Schlauchleitungen
* Pflanzengroßhandel

Verkehrsanbindung

Internationaler Flughafen (Leipzig)
143 km
Internationaler Flughafen (Dresden)
149 km
Regionalflughafen (Hof-Plauen):
30 km
Autobahn (A 72 – Anschlussstelle Plauen-Ost)
1 km
Bundesstraße (B 92)
0,2 km
Gleisanschluss - Oberer Bahnhof Plauen
6 km

Nächstgelegener Verkehrslandeplatz

Der nächstgelegene Verkehrslandeplatz befindet sich in Auerbach. Es handelt sich hier um einen Verkehrslandeplatz für den Sichtflugbetrieb bei Sichtwetterbedingungen bei Tag. Es können hier Flugzeuge bis zu 5.700 kg höchstzulässige Startmasse starten. 

Nächstgelegener Flughafen

Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Hof. Angaben über Größe und technische Daten liegen vor.


Kosten

Grundstückskonditionen
Vermarktung nach Marktpreisen.
Erschließungskosten
im Grundstückspreis enthalten
Gewerbesteuer
450
Grundsteuer A
300
Grundsteuer B
505

Plauen – Gewerbegebiet Plauen-Neuensalz/SüdFotoimpressionen



Zuständige KommuneStadt Plauen

Weitere Informationen finden Sie unter www.plauen.com